Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 2.18. Registrieren am Sipgate Free, Business S, L, XL-Anschluss

 

Was wird benötigt?

Sipgate hat seine Produkte vor einigen Monaten neu strukturiert. Die früheren Produkte Sipgate Basic und Sipgate Teams/Trunk wurden ersetzt durch die Produkte Sipgate Free sowie die Business-Tarife S, L und XL. Hinter diesen Tarifen stehen jeweils bereits virtuelle Telefonanlagen, allerdings mit einem deutlich geringeren Funktionsumfang als die FreePBX. Wer eine eine eigene Telefonanlage anschließen möchte, kann das Trunking zu jedem dieser Tarife hinzubuchen. Damit entspräche der Anschluss in technischer Hinsicht dann dem früheren Sipgate Trunk, so wie von mir in Teil 2.4. erläutert. Die genannten neuen Tarife ohne Trunking sind vom Grund her erst einmal dafür vorgesehen, dass sich Endgeräte direkt registrieren und keine Telefonanlagen.

Hinsichtlich der Gebührenabrechnung wird für die neuen Tarife ohne Trunking auch eine Flatrate angeboten, bei aktiviertem Trunking erfolgt die Abrechnung ausschließlich verbrauchsabhängig. Daraus ergibt sich bei einigen Usern der Wunsch die Flatrate zusammen mit der FreePBX zu nutzen, die FreePBX also ohne Trunking an den neuen Sipgate-Anschlüssen zu registrieren. Dieser Beitrag liefert dafür die notwendigen Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.