Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 2.8.1. easybell mit TLS und SRTP verschlüsseln

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1 und Teil 2.8.) Wie alles bei easybell ist auch die Konfiguration der verschlüsselten Übertragung zwischen FreePBX und easybell-Trunk denkbar einfach. Bei der Konfiguration von TLS in der FreePBX muss TLS Version 1.2. ausgewählt werden. Als default-Zertifikat der FreePBX ist dabei ausreichend. Die restlichen Details gibt’s im Video.

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 2.8. Registrieren am easybell-Anschluss

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1) Um eine funktionierende Telefonanlage zu erhalten muss anschließend noch der Teil 3 umgesetzt werden Easybell ist ein Telefonanbieter aus Berlin. Die Konfiguration ist einfach und schnell umgesetzt. Die Konfigurationsdaten sind im easybell-Portal gut dokumentiert. Easybell hat im Vergleich zu anderen Providern ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Das Video erläutert die Konfiguration des Trunks in der FreePBX incl. der Einrichtung von CLIP no screening.

Handwerkersoftware PASSTprime-Teil 2.6. Time4 Service-Die mobile Serviceauftragsabwicklung

  Time4 Service ist die Mobile Serviceauftragsabwicklung der Firma M-Soft. Sie ist voll integriert in die Handwerkersoftware PASSTprime. Time4 Service gibt es als App für Android und IOS. Serviceaufträge in PASSTprime können so auf das Mobilgerät der Servicemonteurs übertragen werden. Dieser erfasst in der App alle angefallenen DAten wie Arbeitszeit, Material, Meßwerte. usw. Nach Einholung der Unterschrift des Kunden werden die Daten automatisiert zu PASSTprime zurück übertragen und können in PASSTprime abgerechnet werden. Dieses Video […]

Handwerkersoftware PASSTprime-Teil 2.7. Modul Bestückungslager

  Mit Hilfe von Bestückungslägern können Sie z.B. die Materialbestände auf Ihren Servicefahrzeugen verwalten. Für solche Bestückungslager eine bestimmte Anzahl von Artikel definieren, die immer auf diesem Fahrzeug mit einem bestimmten Mindeststand liegen sollen. Des Weiteren werden mit Hilfe dieses Moduls u.a. feste Reservierungen und automatisierte Lagerumbuchungen zur erneuten Bestückung aus Ihrem Hauptlager heraus unterstützt. Es gibt verschiedene Bestückungslagerarten, welche unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten bieten: PKW LKW Baustellenlager Vor-Ort-Ersatzteillager Projektlager Bein Einsatz von Time4-Service kann ein Bestückungslager […]

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 5.5.-Tips & Tricks-Gespräch auf eine andere Nebenstelle verbinden

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3) mindestens 2 registrierte Nebenstellen Ich werde regelmäßig gefragt wie man eigentlich ein Gespräch auf einen anderen Apparat verbindet. Grund genug auch dafür einen kleinen Beitrag zu verfassen. Die FreePBX kennt 2 Typen von Gesprächsweitergaben den Attended Transfer den Blind Transfer Beim Attended Transfer findet vor der Weitergabe an den anderen Apparat eine Rückfrage statt, ob die Bereitschaft besteht das Gespräch zu übernehmen. Beim Blind Transfer wird […]

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 3.1. Nebenstellen über VPN registrieren

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3) Modul SysAdmin Pro (kostenpflichtig 25$) Sicherheit wird im Internet immer wichtiger. Befindet sich die FreePBX in der Cloud oder will man Nebenstellen aus dem HomeOffice über das Internet an der FreePBX registrieren, kann man diese Verbindung über ein VPN herstellen und so die Sicherheit zusätzlich erhöhen. Ohne VPN werden die Daten unverschlüsselt übertragen und sind dadurch anfällig für die sogenannten Man-in-the-Middle-Angriffe. Eine VPN-Verbindung überträgt die Daten […]

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 2.7. Registrierung am Telekom CompanyFlex-Anschluss funktioniert nicht

Der CompanyFlex-Anschluss der Telekom ist der Nachfolger des Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunks. Schaut man sich die technischen Eigenschaften und auch das Marketing zu diesem Produkt genauer an, kann man feststellen, das die Telekom ihre Kunden mit dem CompanyFlex-Anschluss offensichtlich schrittweise in eine von der Telekom gehostete Cloud-Telefonanlage überführen will. Dementsprechend gering scheint auch das Interesse an der Anbindung lokaler Telefonanlagen zu sein. Entsprechend gering sind demzufolge auch technische Informationen und Support beim Anbinden lokaler Telefonanlagen-zumindest wenn […]

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 6.2. Userfragen-Wartemusik statt klingeln

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3) Teil 4.15. sollte vorher angesehen werden Man kann die FreePBX so konfigurieren, dass ein Anrufer Wartemusik statt einem Klingelzeichen hört. Dabei ist es möglich, die Standard-Wartemusik der FreePBX, aber auch individuelle, eigene Wartemusik abzuspielen. Konfigurieren kann man das Abspielen von Wartemusik anstelle des Klingelzeichens über die Klingelgruppen. Die Details gibt’s im Video.

Handwerkersoftware PASST.prime-Teil 2.5. Überblick Anlagenverwaltung

  Die Anlagenverwaltung ist das Äquivalent zum Wartungsmodul in anderen Handwerkerprogrammen. Allerdings geht die Anlagenverwaltung in ihrer Funktionalität und Flexibilität über die Leistungsfähigkeit klassischer Wartungsmodule in anderen Handwerkerprogrammen hinaus. Mit der PASST.prime-Anlagenverwaltung können nicht nur Heizungs- oder Lüftungssysteme verwaltet werden, sondern auch deutlich komplexere industrielle Anlagen. So können z. B. zusätzlich zu den Wartungszyklen für die Anlagen auch entsprechende Wartungsplanungen für einzelne Anlagenkomponenten erstellt werden. Die fälligen Wartungseinsätze können nach Datum und vielen weiteren Kriterien […]

Nächste Seite »