Beiträge durchsuchen

Schlagwort: Music On Hold

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.33. Benutzerverwaltung über Active Directory

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3) Windows Domänen-Netzwerk mit Active Directory In größeren Netzwerken ist eine zentrale Benutzerverwaltung von essentieller Bedeutung für den benötigten Überblick in der Administration. Unter Windows bietet die Einrichtung eines Domänennetzwerkes diese Möglichkeit. Auf dem “Hauptserver”, dem Domain-Controller werden alle Benutzer im sogenannten Active Directory zentral verwaltet. Wird in einem Unternehmen, welches ein solches Domänennetzwerk betreibt eine FreePBX installiert, besteht oft der Wunsch die FreePBX mit dem Active […]

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.15.1. Streaming-Musikquellen als Wartemusik

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3) Die FreePBX wird mit standardmäßiger Wartemusik geliefert. Diese kann auf zwei Arten individualisiert werden: Durch hochladen eigener Musikstücke in die FreePBX (Teil 4.15) Durch Abspielen von Streaming-Quellen Dieser Beitrag erläutert wie man Streaming-Quellen als Wartemusik konfiguriert.

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.6.1. Faxversand mit Hylafax

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3) Teil 4.5. Konfiguration des Mailversandes über Postfix muss umgesetzt sein Teil 4.6. Einrichten des Faxempfangs muss umgesetzt sein PuTTY WinSCP Dieser Beitrag erläutert die Installation, Konfiguration und Integration des Hylafax-Faxservers in die FreePBX. Dieses Video ist eine 1:1 Nachbauanleitung. Wer mehr über den Hylafax Server und seine Funktionsweise erfahren möchte findet auf www.hylafax.org eine ausführliche Dokumentation und auch einen Community-Support. Die Seite ist zwar in Englisch, […]

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Tips & Tricks-Teil 5.11. Scripte richtig bearbeiten

  Was wird benötigt? Notepad++ Zu verschiedenen Beiträgen dieser Themenreihe biete ich Scripte zum Download an. Diese Scripte werden durch den User ggf. nachträglich bearbeitet bzw. angepasst oder ihr Inhalt wird per Copy & Paste in Asterisk Konfigurationsdateien eingefügt. Obwohl die Scripte vor der Veröffentlichung von mir mehrfach getestet wurden bekomme gelegentlich bekomme ich dann die Nachricht, dass die nicht funktionieren würden. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Ursachen dieses Problems und zeigt wie man […]

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Tips & Tricks-Teil 5.10. Eine Inbound-Route für alle Durchwahlnummern

  Was wird benötigt? FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3 Im Normalfall wird für jede eigene Telefonnummer unter welcher man aus dem öffentlichen Telefonnetz erreichbar sein möchte in der FreePBX je eine Inbound-Route angelegt. Dieses Video zeigt, wie man mit nur eine einzige Inbound-Route alle Nummern eines Rufnummernblocks annehmen und an die Nebenstellen weiterleiten kann. Die Details gibt’s im Video.

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.3.1.2. Warm Spare Backup-Erweitert

  Was wird benötigt? Teil 4.3.1.1. Warmspare Backup muss umgesetzt sein und funktionieren WinSCP Notepad++ Hinweis Das Warmspare-Backup aus 4.3.1.1. wird in diesem Beitrag um die Sicherung und Wiederherstellung folgender Konfigurationen erweitert: 4.5. Konfiguration des Mailversandes über Postfix 4.17. Globales Telefonbuch 4.28.4. Dynamische Routen-Backup 4.27.1. Anrufaufzeichnungen per Mail versenden 4.31.1. FOP2-Backup Die Details gibt’s wie immer im Video.  

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.3.1.1. Warm Spare Backup-Standard

  Was wird benötigt? 2 x FreePBX-Server (im selben Netzwerksegment) 1. FreePBX ist die zu sichernde Maschine-Primary Server (konfiguriert nach Teil 1-3) 2. FreePBX ist das Warm Spare-Backup-System-Secondary Server (Grundinstallation, Aktivierung, Sprache und Zeiteinstellungen) Automatische System- u. Modulupdates sind aktiviert Beide FreePBX-Server verfügen über den selben System- und Modul-Update-Stand Teil 4.3. Sichern und Wiederherstellen auf dem Primary Server durchgearbeitet Teil 4.5. Konfiguration des Mailversandes über Postfix auf Primary und Secondary Server umgesetzt PuTTY WinSCP Notepad++ […]

Nächste Seite »