Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Tips & Tricks-Teil 5.7. Eingehende Anrufernummer formatieren

 

Was wird benötigt?

Bei bestimmten Providern kann es vorkommen, dass die Nummer des Anrufers nicht immer im gleichen sondern in unterschiedlichen Formaten übermittelt wird. Das bedeutet, einmal wird die Nummer des Anrufers im Format +Ländervorwahl/Ortsvorwahl/Rufnummer angezeigt das andere mal im Format Ländervorwahl/Ortsvorwahl/Rufnummer (also ohne vorangestelltes +) und dann wieder im Format 00Ländervorwahl/Ortsvorwahl/Rufnummer. Bei einigen Snom-Telefonen kann die Anrufernummer in der Anruferliste des Telefons nicht im Format +Ländervorwahl/Ortsvorwahl/Rufnummer gespeichert werden, da diese Geräte das Pluszeichen nicht speichern können. Deshalb ist ein Rückruf aus der Telefonliste nicht möglich.

In solchen und ähnlichen Fällen besteht dann der Wunsch bzw. die Notwendigkeit die Nummer des Anrufers automatisch in ein bestimmtes, einheitliches Format umzuwandeln.

In diesem Video wird erklärt wie man das macht.

 

2 Kommentare zu Themenreihe FreePBX/Asterisk-Tips & Tricks-Teil 5.7. Eingehende Anrufernummer formatieren

  1. Danke für diese sinnvolle Anpassung der einhegenden Rufnummernanzeige und die Erklärung zur Anpassung.

    Anonyme Anrufe werden allerdings in ’00nonymous’ gewandelt.
    Wie kann das Skript angepasst werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.