Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 4.17. Globales Telefonbuch

Was wird benötigt?

Konfiguration

  • In der FreePBX-Verwaltungsoberfläche den Menüpunkt Administrator/Asterisk Telefonbuch öffnen. Hier können Telefonbucheinträge manuell erfasst bzw. als CSV-Datei hochgeladen werden. Wie die Dateistruktur für den Upload aussehen muss, ist in der Hilfe-Funktion dokumentiert. Am besten ist es aber, man erfasst einen oder zwei Einträge manuell und lädt diese Datei dann als CSV mit der Export-Funktion herunter. In dieser Datei kann man dann die Struktur genau sehen.
  • Als nächstes wird das hier zum Download bereitstehende PHP-Script benötigt. Dieses Script bitte downloaden und die Zip-Datei entpacken. Anschließend den WinSCP öffnen und im Verzeichnisbaum auf der FreePBX in den Ordner /var/www/html gehen. Das PHP-Script in dieses Verzeichnis hochladen.
  • Nun zum Test einen Browser öffnen und “FreePBX-IP/Snom_dir.php” in die Adresszeile eingeben und mit Enter bestätigen. Die Telefonbucheinträge müssen nun im XML-Format angezeigt werden.
  • Zum Abschluss die Konfigurationsoberfläche des Telefons öffnen. Dort nach einem Feld für den Eintrag eines externen Telefonbuchs oder Nach einem Feld für Eintrag einer Action URL oder nach einem XML-Browser-Feld suchen und die vorher im Browser eingegebene URL in dieses Feld kopieren

Jetzt kann man durch die mit den entsprechenden Feld verbundene Funktionstaste das Telefonbuch auf dem Telefon aufrufen.

Folgendes bitte noch beachten. Das funktioniert nicht mit Softphones, da diese solche Funktionen nicht haben. Auch manche Hardware-Telefone haben diese Funktionen nicht.

Die Telefone, die solche Funktionen haben, teilen sich in 2 Gruppen. Die einen starten bei jedem Aufruf des Telefonbuches das Script und fragen die Einträge aktuell von der FreePBX ab. Dadurch werden zwar immer die aktuellen Daten angezeigt, bei großen Telefonbüchern steigen aber die Ladezeiten. Andere Telefone haben im Telefonbuch einen “Aktualisieren”-Button. Beim Drücken dieses Buttons lädt das Telefon das Telefonbuch der FreePBX herunter und speichert es lokal. Das hat den Vorteil, dass dass die Daten auch bei großen Telefonbüchern schneller verfügbar sind aber den Nachteil, dass das lokale Telefonbuch bei Änderungen der Einträge in der FreePBX manuell über den “Aktualisieren”-Button upgedatet werden muss.

2 Kommentare zu Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 4.17. Globales Telefonbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.