Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.31. FOP2-Das Flash Operator Panel

 

Was wird benötigt?

  • FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3)
  • PuTTY
  • Homepage FOP2: www.fop2.com

Über das Panel können Sie detaillierte PBX-Aktivitäten sehen, z. B. wer spricht und mit wem, Anrufdauer, gehaltene Anrufe, Anrufe in der Warteschlange usw. Sie können Ihr Telefon steuern und Übertragungen durchführen, Anrufe mithören und flüstern, Warteschlangenaktivitäten überwachen und vieles mehr. Alles von Ihrem Webbrowser aus, ohne dass auf der Client-Seite etwas installiert werden muss. Es kann eine beliebige Anzahl von Leitungen pro Telefon und den Status gehaltener Anrufe anzeigen, sodass Sie genau sehen können, was vor sich geht.

Welche Vorteile bietet FOP2?

In der Telefonzentrale

  • Sehen Sie, wer verfügbar ist oder nicht.
  • Direkte Weiterleitung an Zielnebenstelle, Voicemail oder externe Nummern.
  • Gespräche heranholen
  • Verwalten und visualisieren Sie geparkte Anrufe.
  • Echtzeitsuche und Filter von Erweiterungen (ideal für große Unternehmen mit Hunderten von Erweiterungen).

Für den Supervisor im Call Center

  • Anzeigen der bei einer Warteschlange angemeldeten Agenten.
  • Anzeigen des Agentenstatus (angehalten, abgemeldet, ungültig).
  • Anzeigen der wartenden Anrufe in der Warteschlange mit seiner Wartezeit.
  • Agenten verwalten: Warteschlangenmitglieder hinzufügen, entfernen oder pausieren.
  • Filtern Sie die Nebenstellenliste mit einem Klick nur nach Warteschlangenmitgliedern.
  • Mithören Sie Ihre Agenten-Gespräche und der Möglichkeit ihnen etwas zuzuflüstern.
  • Gesprächsaufzeichnung

Für “normale” Benutzer

Sie müssen nicht in einer Telefonzentrale sitzen oder ein Call Center betreiben um die FOP2-Funktionen zu nutzen. Sie können damit auch Ihre eigenen Anrufe steuern, noch bevor Sie sie entgegennehmen.

  • Anrufbenachrichtigungen (Anrufer-ID-Nummer und -Name, Anruf aus der Warteschlange).
  • Verzeichnisintegration, Live-Suche oder Wählen einer beliebigen eingegebenen Nummer.
  • Click2Call-.tel-Support: Geben Sie einfach die .tel-Domain ein und Sie erhalten die Telefonnummer oder direkte VoIP-Einwahl.
  • Anrufsteuerung: Weiterleiten, Auflegen, Heranholen usw.
  • Konferenzsteuerung: Sperren, Einladen, Kick & Mute, Gesprächserkennung.
  • Anwesenheit: Stellen Sie Ihren Anwesenheitsstatus ein und visualisieren Sie ihn.
  • IM-Chat: Instant Messaging und Notizen integriert, keine zusätzliche Software oder Daemons erforderlich.
  • Voicemail-Explorer: Damit können Sie Ihre Voicemails direkt in Ihrem Browser durchsuchen und anhören.

Die Details gibt’s wie immer im Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.