Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX/Asterisk-Teil 4.27.1. Anrufaufzeichnungen per Mail versenden

 

Was wird benötigt?

Anmerkung: Das Script wurde nach Fertigstellung des Video’s nochmals überarbeitet. Deshalb weicht die Darstellung des Scripts im Video vom tatsächlichen Script ab. Die Installation, Konfiguration und Funktion bleibt aber so wie im Video erläutert.

Anrufaufzeichnungen werden im Standard auf dem FreePBX-Server gespeichert. Abhören kann man Sie über die FreePBX-Verwaltungsoberfläche oder das UCP. Eine automatische Löschung der Aufzeichnungen gibt gibt es nicht. Daraus entstehen mehrere Probleme.

  1. Für das Abhören oder den Download der Aufzeichnung muss jedes Mal die FreePBX-Verwaltungsoberfläche geöffnet werden. Das ist meisten aus Sicherheitsgründen nicht gewollt und wird auch oft als umständlich empfunden
  2. Die Aufzeichnungen werden nicht automatisch gelöscht. Werden diese Aufzeichnungen also nicht manuell gelöscht, führt das irgendwann zu einer vollen Festplatte

Eine elegante Lösung um diese Probleme zu umgehen besteht darin, die Aufzeichnungen nach Ende des Gesprächen automatisch per Mail zu versenden und anschließend zu löschen.

Dieser Beitrag zeigt die notwendigen Konfigurationsschritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.