Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 4.15. Warteschleifenmusik (Music on hold)

Was wird benötigt?

  • FreePBX (konfiguriert nach Teil 1-3)
  • Audio-Datei mit Warteschleifenmusik <8MB

Konfiguration

In der FreePBX-Verwaltungsoberfläche auf Einstellungen/Musik beim Halten klicken.

Hier können verschiedene Kategorien angelegt werden. In diese Kategorien können eine oder mehrere Audio-Dateien mit Warteschleifenmusik hochgeleaden werden.

Die globale Einstellung der Wartemusik beim klassischen Verbinden bzw. Weiterleiten eines Anrufes zu einer anderen Nebenstelle wird ausschließlich in der der Kategorie “default” eingestellt. Wenn diese Wartemusik angepasst werden soll, dann müssen die in dieser Kategorie befindlichen Audio-Dateien gelöscht und durch eigene ersetzt werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht in der individuellen Festlegung von Warteschleifenmusik für einzelne Nebenstellen.

Dazu müssen eigene Kategorien angelegt werden. Dabei gibt es 2 Typen:

  • Typ Datei –> in diese Kategorie können eigene Audio-Dateien hochgeladen werden.
  • Typ Benutzerdefinierte Applikation –> in diesem Typ kann ein Internet-Streaming-Dienst bzw. Webradio aufgerufen werden.

Hier der Typ Datei

Die Audio-Dateien werden durch Drag & Drop auf das graue Panel hochgeladen. Anschließend alle Dateiformate aktivieren und auf Absenden klicken.

Hier der Typ Benutzerdefinierte Applikation

Hier kann im Feld Anwendung der Aufruf eines Streamingdienstes konfiguriert werden.

Hier ein Beispiel für den Aufruf von Radio SAW:

/usr/bin/mpg123 -q -s --mono -r 8000 -f 8192 -b 2048 http://saw-de-hz-fal-stream01-cluster01.radiohost.de/saw_128

Dieser Befehl besteht aus 2 Teilen:

  1. Aufruf des Programmes zum Abspielen des Streamingdienstes –> /usr/bin/mpg123 -q -s –mono -r 8000 -f 8192 -b 2048 (muss immer angegeben werden)
  2. URL des Streamingdienstes –> http://saw-de-hz-fal-stream01-cluster01.radiohost.de/saw_128 (Dieser Teil kann durch die URL des gewünschten Streamingdienstes ersetzt werden)

Um jetzt eine eigene Kategorie einer Nebenstelle zuzuordnen muss man wie folgt vorgehen:

Mit WinSCP die Konfigurationsdatei   /etc/asterisk/pjsip_custom_post.conf öffnen und für jede Nebenstelle die individuelle Warteschleifenmusik abspielen soll folgenden Eintrag anlegen:

[80](+)
moh_suggest = CSG

80 = Nummer der Nebenstelle
CSG = Name der Kategorie

Anschließend die Konsole mit PuTTY öffnen und den Befehl

fwconsole reload

eingeben um die Konfiguration neu zu laden.

Wenn die betreffende Nebenstelle nun während eines Gesprächs die Haltn-Taste drückt, hört der Anrufer die Musik aus der angegebenen Kategorie.

Die individuell angelegten Kategorien können weiterhin zugeordnet werden in

  • Warteschlangen
  • Inbound-Routen
  • Klingelgruppen

In Warteschlangen wird der Inhalt der jeweiligen Kategorie abgespielt, während der Anrufer in der Warteschlange wartet. In den Inbound-Routen und Klingelgruppen wird die Musik als Ersatz für das Klingelzeichen abgespielt. Der Anrufer hört also keinen Klingelton, sondern die Wartemusik bis der Ruf angenommen wird.

Ausführliche Infos git’s wie immer im Video.

4 Kommentare zu Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 4.15. Warteschleifenmusik (Music on hold)

    1. Ja. Der kommt noch. Einige Teile sind schon geplant und daher durchnummeriert. Die Umsetzung erfolgt aus Zeitgründen nicht immer reihenfolglich. Wenn ich wenig Zeit habe ziehe ich auch schon mal einen aufwandsärmeren Teil vor.
      Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.