Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 2.7. Registrierung am Telekom CompanyFlex-Anschluss funktioniert nicht

Der CompanyFlex-Anschluss der Telekom ist der Nachfolger des Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunks. Schaut man sich die technischen Eigenschaften und auch das Marketing zu diesem Produkt genauer an, kann man feststellen, das die Telekom ihre Kunden mit dem CompanyFlex-Anschluss offensichtlich schrittweise in eine von der Telekom gehostete Cloud-Telefonanlage überführen will. Dementsprechend gering scheint auch das Interesse an der Anbindung lokaler Telefonanlagen zu sein. Entsprechend gering sind demzufolge auch technische Informationen und Support beim Anbinden lokaler Telefonanlagen-zumindest wenn es keine Vertriebsprodukte der Telekom sind.

Vor einigen Tagen hatte ich mit genau diesem Problem zu tun. Ein Kunde bat mich seine FreePBX am CompanyFlex-Anschluss der Telekom mit PJSIP zu registrieren. Da Chan_SIP inzwischen deprecated ist, war dies keine Option. Ich musste feststellen, dass kaum Informationen verfügbar waren und die wenigen verfügbaren Informationen für meinen Zweck leider nutzlos waren. Ohne weitere technische Informationen war es mir nicht möglich die FreePBX am CompanyFlex-Anschluss der Telekom zu registrieren. Also habe ich mich an den technischen Support der Telekom gewandt.

Viel Hoffnung hatte ich mir nicht gemacht. Denn nach meinen bisherigen Erfahrungen mit dem Telekom-Support läuft es immer nach dem gleichen Schema ab. Als erstes wird der Anschluss auf Telekom-Seite getestet. Kommt dort kein Fehler wird die Ursache auf die Telefonanlage geschoben. In der Regel ist das Gespräch dann schon zu Ende. Wenn man weiter interveniert wird dann noch gefragt welche Telefonanlage man einsetzt und wenn man dann sagt, dass es sich um eine FreePBX/Asterisk handelt,  wird nur noch darauf verwiesen das diese Anlage von der Telekom nicht freigegeben ist und es deshalb dafür auch keinen Support gibt. Dann ist aber wirklich Schluss.

Erfreulicherweise lief es dieses Mal ganz anders. Ich hatte einen sehr engagierten Telekom-Techniker am Apparat welcher bereit war, gemeinsam mit mir die Ursache im Detail zu suchen und so eine Lösung zu finden.  Dieser Prozess ging insgesamt über 3 Tage, in denen immer wieder Telefonsessions mit Konfigurationsänderungen und Testversuchen stattfanden.

Leider war das Ergebnis ernüchternd: Es kam keine erfolgreiche Registrierung der FreePBX am Telekom CompanyFlex-Anschluss über PJSIP zustande.

Auch die Ursache konnte nicht ermittelt werden. Es konnte nicht festgestellt werden ob es an der FreePBX oder an der Telekom liegt.

Sollte ein Leser dieses Beitrags bereits eine funktionierende Registrierung der FreePBX am Telekom CompanyFlex mit PJSIP vorgenommen haben, würde ich mich freuen wenn er seine Erkenntnisse mit mir teilt. Ich würde diese hier veröffentlichen und so allen Lesern zur Verfügung stellen.

Bis auf weiteres kann ich allen FreePBX-Nutzern nur empfehlen keinen CompanyFlex-Anschluss bei der Telekom zu buchen.

Die altbewährten Anschlüsse Telekom DeutschlandLAN-IP, DeutschlandLAN SIP-Trunk und DeutschlandLAN SIP-Trunk Pure sind ebenfalls noch verfügbar. Buchen Sie beim Einsatz der FreePBX einen dieser Anschlüsse. Der Vertrieb der Telekom arbeitet zwar auf den Verkauf des CompanyFlex hin, aber wenn Sie auf einen der anderen Anschlüsse bestehen, erhalten diesen auch noch.

Sobald ich eine Lösung für dieses Problem habe werde ich diese hier selbstverständlich veröffentlichen und diesen Beitrag entsprechend aktualisieren.

 

 

26 Kommentare zu Themenreihe FreePBX 15/Asterisk 16-Teil 2.7. Registrierung am Telekom CompanyFlex-Anschluss funktioniert nicht

    1. Nein leider noch nicht. Aber hier vielleicht eine Alternative. Bin ich heute zufällig drauf gestoßen und war angenehm überrascht.
      Ich habe heute Vormittag für einen Kunden eine Registrierung bei Easybell vorgenommen und bin dabei auf interessante Angebote gestoßen.
      Schauen Sie mal hier:
      https://www.easybell.de/komplettanschluss.html
      Wenn Sie weiter auf dieser Seite suchen, dann finden Sie Angebote für Telefonanschlüsse mit oder ohne DSL-Anschluss, sowie für Privat- und Geschäftskunden, mit oder ohne Flatrate sowie wahlweise mit Einzelrufnummern oder einem Nummernblock für Durchwahlnummern.
      Das interessante dabei: Sie haben 10 Sprachkanäle im Grundpreis. Bei allen anderen Anbietern die ich kenne sind es sonst nur zwei.
      Ich habe vorhin die Preise mit meiner Telekom-Rechnung verglichen. Ich habs noch nicht genau gerechnet. Aber ich spare auf jeden Fall mehr als 50%.
      Ich werde mir das in den nächsten Tagen noch mal ganz genau anschauen und dann wahrscheinlich wechseln.
      Da bauchen Sie keinen CompanyFlex-Anschluss mehr.
      Werfen Sie mal einen Blick drauf.
      Am CompanyFlex_Anschluss bleibe ich natürlich trotzdem dran.
      Grüße

  1. Guten Abend!
    Wir wollen nur Company Flex wegen der FTTH Leitung (1000D/200U)haben, wir sind Ausbaugebiet und müssen ein Anschluss von der Telekom nehmen ! Wir Telefonieren schon seit 2014 über Easybell (aktuell nur noch zu Not) haben aber 2016 zu peoplefone gewechselt und sind sehr zufrieden! Wir würden den Company Flex auch nur als Notnagel nutzen!

  2. Hallo, gibt es hier ein Update. Stehe vor dem selben Problem. Habe eeine cloud pbx (selbe platform with companyflex) und bekomme den SIP nicht registriert. Ich konnte es soweit eingrenzen das aus den NAPTR DNS Loogkup scheinbar nicht der SIP Server ermittelt wird. Es geht kein Paket über Port 5060 raus. (oder 5061 bei tls transport).

  3. So hier mal mein Status zu dem ganzen Thema: NAPTR funktioniert bei FreePBX.

    ######## = Telefonnummer
    uuuuuuu = CloudPBX User 12344567@tel.t-online ohne den ‘@tel.t-online.de’ Teil

    Wobei uuuu im pjseip Einstellgen Seite Username Feld ist.
    SIP Server: tel.t-online.de
    SIP Server Port: 5060
    Transport: tcp

    pjsip Einstellungen erweitert
    =========================
    Expiration: 360
    Outbound proxy: sip:hpbx.deutschland-lan.de
    From Domain: tel.t-online.de
    From User: ####### <– Telefonnummer MIT dem User Suffix z.. 0003
    Client URI: sip:+49########0003@tel.t-online.de:5060

    Leider führt es nicht ganz zum Erfolg. Ich bekomme ein 403 zurück.

    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip_outbound_registration.c:622 handle_client_registration: CloudPBX10: Outbound REGISTER attempt 5 to 'sip:tel.t-online.de:5060' with client 'sip:+49561#########@tel.t-online.de:5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:479 sip_resolve: Performing SIP DNS resolution of target 'hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:506 sip_resolve: Transport type for target 'hpbx.deutschland-lan.de' is 'TCP transport'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:549 sip_resolve: [0x7fdaf0330188] Created resolution tracking for target 'hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target 'hpbx.deutschland-lan.de' with record type '35', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de' with record type '33', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target 'hpbx.deutschland-lan.de' with record type '1', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:620 sip_resolve: [0x7fdaf0330188] Starting initial resolution using parallel queries for target 'hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:277 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] All parallel queries completed
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:373 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] NAPTR record received on target 'hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de' with record type '33', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:344 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] SRV record being skipped on target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de' because NAPTR record exists
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:344 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] SRV record being skipped on target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de' because NAPTR record exists
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:344 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] SRV record being skipped on target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de' because NAPTR record exists
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:415 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] New queries added, performing parallel resolution again
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:277 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] All parallel queries completed
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:349 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] SRV record received on target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target 'h-epp-604.edns.t-ipnet.de' with record type '1', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:349 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] SRV record received on target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target 'h2-epp-604.edns.t-ipnet.de' with record type '1', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:349 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] SRV record received on target '_sip._tcp.hpbx.deutschland-lan.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:177 sip_resolve_add: [0x7fdaf0330188] Added target 'd-epp-604.edns.t-ipnet.de' with record type '1', transport 'TCP transport', and port '5060'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:415 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] New queries added, performing parallel resolution again
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:277 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] All parallel queries completed
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:326 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] A record received on target 'h-epp-604.edns.t-ipnet.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:326 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] A record received on target 'h2-epp-604.edns.t-ipnet.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:326 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] A record received on target 'd-epp-604.edns.t-ipnet.de'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15350]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:421 sip_resolve_callback: [0x7fdaf0330188] Resolution completed – 3 viable targets
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:201 sip_resolve_invoke_user_callback: [0x7fdaf0330188] Address '0' is 217.0.24.68:5060 with transport 'TCP transport'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:201 sip_resolve_invoke_user_callback: [0x7fdaf0330188] Address '1' is 217.0.29.4:5060 with transport 'TCP transport'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:201 sip_resolve_invoke_user_callback: [0x7fdaf0330188] Address '2' is 217.0.28.4:5060 with transport 'TCP transport'
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_resolver.c:207 sip_resolve_invoke_user_callback: [0x7fdaf0330188] Invoking user callback with '3' addresses
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: res_pjsip/pjsip_message_filter.c:288 filter_on_tx_message: Re-wrote Contact URI host/port to 192.168.105.12:5060 (this may be re-written again later)
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: netsock2.c:170 ast_sockaddr_split_hostport: Splitting '217.0.24.68' into…
    [2021-01-08 11:29:36] DEBUG[15333]: netsock2.c:224 ast_sockaddr_split_hostport: …host '217.0.24.68' and port ''.

    REGISTER sip:hpbx.deutschland-lan.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/TCP 0.0.0.0:5060;rport;branch=z9hG4bKPj39001920-3da5-4f1c-a1de-b01d6c30e862;alias
    From: ;tag=1640d6b8-3bf1-4ef7-bca3-2b7fe1ae4037
    To:
    Call-ID: ce376faf-d8b3-4b42-b708-d6a42ca52b78
    CSeq: 15786 REGISTER
    Contact:
    Expires: 480
    Allow: OPTIONS, REGISTER, SUBSCRIBE, NOTIFY, PUBLISH, INVITE, ACK, BYE, CANCEL, UPDATE, PRACK, MESSAGE, REFER
    Max-Forwards: 70
    User-Agent: FPBX-15.0.17.9(16.15.1)
    Authorization: Digest username=”uuuuuuuuuuuuuu”, realm=”tel.t-online.de”, nonce=”5A1EA213FD33F85F00000000F15A882A”, uri=”sip:hpbx.deutschland-lan.de”, response=”652d07181bc6d070d6216672e90e05dd”, algorithm=MD5, cnonce=”da65b6fc850d4631851fe6236ec351ff”, qop=auth, nc=00000001
    Route:
    Content-Length: 0

    SIP/2.0 403 Wrong Service
    Via: SIP/2.0/TCP 0.0.0.0:5060;rport;branch=z9hG4bKPj39001920-3da5-4f1c-a1de-b01d6c30e862;alias
    To: ;tag=huatl6fpoc2
    From: ;tag=1640d6b8-3bf1-4ef7-bca3-2b7fe1ae4037
    Call-ID: ce376faf-d8b3-4b42-b708-d6a42ca52b78
    CSeq: 15786 REGISTER
    Content-Length: 0

    OPTIONS sip:hpbx.deutschland-lan.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/TCP 0.0.0.0:5060;rport;branch=z9hG4bKPj5026d6ae-5e25-4c81-883e-e879233f794f;alias
    From: ;tag=830c669d-cd14-4af2-81d2-3c90bfa26362
    To:
    Contact:
    Call-ID: b88ff594-a233-4b68-994f-5616a32eedda
    CSeq: 14794 OPTIONS
    Route:
    Route:
    Max-Forwards: 70
    User-Agent: FPBX-15.0.17.9(16.15.1)
    Content-Length: 0

    SIP/2.0 403 Forbidden
    Via: SIP/2.0/TCP 0.0.0.0:5060;received=93.194.52.17;rport=18741;branch=z9hG4bKPj5026d6ae-5e25-4c81-883e-e879233f794f;alias
    To: ;tag=h7g4Esbg_n9mfirutuclvgvdgwxx1wr3qvxf46768
    From: ;tag=830c669d-cd14-4af2-81d2-3c90bfa26362
    Call-ID: b88ff594-a233-4b68-994f-5616a32eedda
    CSeq: 14794 OPTIONS
    Content-Length: 0

  4. I got it working with the help of a lancom. The Lancom register at cloud pbx and the freepbx as siptrunk at the lancom. I sed stun.tel.t-online.de and it worked 😀

    Not the best ways but better than nothing.

    1. Ja, klar. Das funktioniert. Das funktioniert auch mit anderen Routern. Das ist aber keine Registrierung der Freepbx am CompanyFlex sondern eine Registrierung des Lancom am ComanyFlex. Die FreePBX ist da ja nur am Lancom registriert. Darum geht es hier aber nicht.
      Grüsse.

    1. Hi struppi, ich versuche es seit 6 Monaten mit Unterstützung der Telekom an einem puren Asterisk ans laufen zu bekommen. Wäre sehr nett wenn wir uns über deinen Lösungsweg unterhalten könnten.

  5. Hallo,

    gibt es schon eine Lösung für den CompanyFlex-Anschluss der Telekom… ich werde am Donnerstag hier auf den Anschluss umgestellt.

    Danke Beste Grüße

  6. Mit folgenden Einstellungen funktioniert der Companyflex bei uns:

    Registrierungsrufnummer +49199xxxxxxxxxxxxxxx
    Vertragsnummer: yyyyyyyyyyyy
    Passwort: pppppppp

    [companyflex_auth][companyflex_auth]
    type=auth
    auth_type=userpass
    username=+49199xxxxxxxxxxxxxxx@tel.t-online.de
    password=pppppppp

    [companyflex]
    type=registration
    transport=transport-tcp-nat
    outbound_auth=companyflex_auth
    server_uri=sip:tel.t-online.de
    outbound_proxy=sip:yyyyyyyyyyyy.primary.companyflex.de\;lr\;transport=tcp
    client_uri=sip:+49199xxxxxxxxxxxxxxx@tel.t-online.de
    contact_user=+49199xxxxxxxxxxxxxxx
    retry_interval=60
    expiration=300
    endpoint=companyflex
    line=yes

    [companyflex]
    type=endpoint
    transport=transport-tcp-nat
    outbound_auth=companyflex_auth
    outbound_proxy=sip:yyyyyyyyyyyy.primary.companyflex.de\;lr\;transport=tcp
    contact_user=+49199xxxxxxxxxxxxxxx@tel.t-online.de
    from_user=+49zzzzzzzzzzz
    from_domain=tel.t-online.de
    aors=companyflex
    send_pai=yes
    context=inbound
    rewrite_contact=yes
    rtp_symmetric=yes
    force_rport=yes
    direct_media=no
    disable_direct_media_on_nat=yes
    disallow=all
    allow=g722
    allow=alaw

    [companyflex]
    type=aor
    contact=sip:tel.t-online.de
    outbound_proxy=sip:yyyyyyyyyyyy.primary.companyflex.de

    [companyflex]
    type=identify
    endpoint=companyflex
    match=yyyyyyyyyyyy.primary.companyflex.de

    Für das NAT braucht’s dann noch folgendes:

    [transport-tcp-nat]
    type=transport
    protocol=tcp
    bind=0.0.0.0:5061
    local_net=192.168.178.0/24
    external_media_address=11.22.33.44
    external_signaling_address=11.22.33.44
    external_signaling_port=5061

    1. Hallo,
      kleine Frage wo und/oder welche Dateien sind zum ändern?

      Heute Früh konnten meine Sips nicht mehr Registrieren – habe derzeit in der Hosts Datei die IP Adresse auf tel.t-online.de eingetragen – nach Reboot geht es wieder, ist aber keine Dauerlösung.

    2. Hallo, das klingt sehr hilfreich, allerdings frage ich mich. In welchen Dateien wurden diese Anpassungen vorgenommen?

      Vielen Dank

      1. Hallo,
        Bei mir funktioniert der CompanyFlex inzwischen. Ich teste gerade noch alles ausführlich und werde es voraussichtlich im Juli veröffentlichen.
        Grüsse

        1. Hallo,
          Bei mir leider nicht. Ich kriege immer die Fehlermeldung:

          “res_pjsip_outbound_registration.c: No response received from ‘sip:tel.t-online.de’ on registration attempt to ‘sip:+491xxxxxxxxxxxxxx@tel.t-online.de’, retrying in ’60′”

          Welchen Router benutzen sie und was haben sie dafür freigegeben ?

          Bei meiner Traceroute komme ich auch nicht an meinem Ziel an.

          ‘ traceroute tel.t-online.de
          traceroute to tel.t-online.de (217.0.128.133), 30 hops max, 60 byte packets
          1 setup.ubnt.com (192.168.1.1) 0.123 ms 0.083 ms 0.135 ms
          2 62.214.144.181 (62.214.144.181) 1.541 ms 1.793 ms 2.038 ms
          3 46.189.86.234 (46.189.86.234) 1.107 ms 1.075 ms 1.040 ms
          4 62.214.34.7 (62.214.34.7) 1.538 ms 1.506 ms 1.473 ms
          5 80.150.170.17 (80.150.170.17) 2.140 ms 2.319 ms 2.262 ms
          6 h-ea7-i.H.DE.NET.DTAG.DE (217.5.90.214) 6.865 ms 6.262 ms h-ea7-i.H.DE.NET.DTAG.DE (217.5.90.134) 6.435 ms

  7. Hallo,
    hatte auch das Problem ein CompanyFlex über ein Drittprovider (Briteline) mit einen Lancom R883+ zu registrieren.
    Ich habe alle Daten über den Assisten eingegeben, ohne Erfolg.
    Unter Sicherheit / Signalisierungs-Verschlüsselung / TLS1.2 ausgewählt und es funktionierte sofort.

    Mein Problem ist noch, ich will nicht den Lancom sondern die Agfeo AS45 LAN direkt registrieren.
    Das klappt nicht, hier kann ich leider das TLS nicht auswählen.

    1. Hallo, bei mir hängt es wahrscheinlich, dann an der gleichen Sache. Ich hab jetzt alles auf Asterisk 18 upgedated.

      Jedoch meine Frage, wie installiere ich diese Patchsets, bin da gerade etwas unsicher.

      Vielen Dank!

  8. Hi, also zunächst den Quellcode runterladen und die normale Buildumgebung vorbereiten.
    Wir gehen davon aus, dass wir in einem Ordner names src sind. Der ausgepackte Quellcode von Asterisk 18.4.0 befindet sich im Ordner asterisk-18.4.0/ . Wir haben configure und make menuselect fertig.

    wget https://www.mail-archive.com/asterisk-dev@lists.digium.com/msg45592/mediasec-18.4.tar.gz
    tar -zxvf mediasec-18.4.tar.gz
    cd asterisk-18.4.0/
    patch -p1 < ../mediasec-18.4/1-mediasec-18.4.patch
    patch -p1 < ../mediasec-18.4/2-mediasec_18.4.patch
    patch -p1 < ../mediasec-18.4/3-res_srtp_aes_256.patch
    make -j6
    make install

    Grüße

    1. Vielen Dank!

      Das hat soweit auch alles funktioniert.

      Dies ist allerdings nur für Asterisk und immernoch kein Fix für FreePBX korrekt oder ?

      @jgrieb Woher kommt die Info, dass Sangoma noch dieses Jahr ein Patch für den CompanyFlex bereitstellen möchte?
      Denn wir haben ja schon den Juli… kann man darauf noch hoffen ?

      Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.