Beiträge durchsuchen

Themenreihe FreePBX 15 / Asterisk 16-Teil 4.5. Konfiguration des Mailversandes über Postfix

 

Hier die Kurzbeschreibung. Detaillierte Info’s gibts im Video

Was wird benötigt?

Postfix-Konfiguration

  1. Mit WinSCP die Datei “/etc/postfix/main.cf” öffnen, die folgenden Zeilen ans Ende anfügen, dann speichern und schließen:

# FreePBX Congig in main.cf
relayhost = mail.gmx.net:587
smtp_use_tls=yes
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtp_sasl_tls_security_options = noanonymous

2. Mit WinSCP die Datei “/etc/postfix/sasl_passwd” erstellen und öffnen

Folgende Zeile eintragen

mail.gmx.net Benutzername:Passwort

Erläuterung:

mail.gmx.net = Mailserver von GMX (ggf. durch den Server eines anderen Providers ersetzen)

Benutzername = Benutzername des Mail-Accounts (bei GMX: Ihre E-Mail-Adresse)

Passwort = Passwort des Mail-Accounts

Anschließend speichern und schließen.

Im PuTTY-Terminalfenster folgende Befehle eingeben:

postmap hash:/etc/postfix/sasl_passwd

und

service postfix restart

und jeweils mit ENTER bestätigen.

FreePBX-Konfiguration

 

In der FreePBX-Oberfläche unter Administrator/System Admin/Meldungseinstellungen in jedes Feld die eingerichtete Mail-Adresse als Absender eingeben.

Anschließen unten rechts auf “Senden” klicken.

 

Anschließend unter Einstellungen/Erweiterte Einstellungen im Abschnitt “Benutzerverwaltungsmodul” im Feld “E-Mail “Von:” Adresse ebenfalls die Adresse des E-Mail-Accounts als Absender eintragen.

Dann unten Rechts auf “Absenden” und danach oben rechts auf “Apply Config” klicken.

Test des Mail-Versandes

 

 

In der FreePBX-Oberfläche Administrator/Benutzerverwaltung öffnen und den Datensatz eines Benutzers zum Bearbeiten öffnen. In diesem Datensatz auf den Reiter “Benutzer-Details” klicken.

Dort im Feld E-Mail-Adresse die Empfängeradresse des Benutzers eintragen. Achtung! Das ist ist nicht die GMX-Mail-Adresse die bisher als Absender verwendet wurde, sondern irgend eine andere.

Anschließend unter rechts auf “Bestätigen und E-Mail an Benutzer senden” klicken. Dansch oben rechts auf “Apply Config” klicken.

Nun sollte umgehend eine an der im Benutzerkonto eingetragenen E-Mailadresse eingehen.

Detaillierte Info’s gibts im Video.

6 Kommentare zu Themenreihe FreePBX 15 / Asterisk 16-Teil 4.5. Konfiguration des Mailversandes über Postfix

  1. Hi
    kann man auch die Mails lokal verschicken und abholen lassen, so dass die nie über das Internet müssen?
    Hab da zwar schon Anleitungen zu gesehen, find es aber kompliziert.

    1. Wenn Du einen lokalen SMTP-Server und POP/IMAP-Server installiert hast, dann kannst Du Mails natürlich auch lokal verschicken. Mit Postfix hättest Du schon mal einen SMTP-Server. Fehlt nur noch noch ein POP oder IMAP-Server. Und dann müsstest Du dieses lokale Postfach natürlich auch in Deinem Mailprogramm konfigurieren um die Mails abzurufen. Geht also schon, ist aber übers öffentliche Web einfacher. Aber falls Du ohnehin schon Mailserver im eigenen Netz betreibst, dann wäre dieser Weg sogar zu bevorzugen.
      Grüße

    1. Das sollte auch bei RasPBX gehen. Wenn das Modul nicht im Admin Menü verfügbar ist, dann musst Du es über die Modulverwaltung noch installieren. Wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte.
      Bezüglich einer Alternative: Wenn’s um den Mailversand geht bist Du doch schon im richtigen Beitrag. Für alle anderen Funktionen des Modul Admin ist mir keine Alternative bekannt.
      Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.